4.627 views

Tieferlegen? Aber nicht ohne Gummi!

Die Baureihe W124 und seine Modellreihen (C124, S124 und A124)  sowie der W201 (auch 190 oder BabyBenz genannt) verfügen im Bereich des Fahrwerks über eine Besonderheit, die ich bis jetzt bei meinen anderen Autos (Renault sowie VW) so noch nicht kannte, nämlich über ein Gummielement, welches die Verbindung zwischen der Feder und dem oberen Federteller herstellt.

Der Nubsi, der die Dicke verrät

Schaut man sich das Federgummi mal genauer an, so kann man „Nubsis“ erkennen (auch im eingebauten Zustand, welche in der Anzahl von 1 – 4 gehen. Und genau anhand der Anzahl dieser Nubsis kann man nun die Dicke des eingebauten Gummis (ohne zu messen) ablesen.

Hier die Übersetzung :

  • 1 Nubsi – Gummidicke 8mm
  • 2 Nubsi – Gummidicke 13mm
  • 3 Nubsi – Gummidicke 18mm
  • 4 Nubsi – Gummidicke 23mm (nur für die Vorderachse)
Federgummis vom W124 - Gut zu sehen die Noppen, die die Dicke des Gummilagers anzeigen
Federgummis vom W124 – Gut zu sehen die Noppen, die die Dicke des Gummilagers anzeigen

 

Bis zu 15mm Spielraum

Zwischen den verschiedenen Federgummis (ganz ohne geht es nicht) ergibt sich nun ein maximaler Spielraum von 15mm. Das mag zwar nicht viel erscheinen, kann aber zB bei einer bereits erfolgten Tieferlegung das vielgerühmte „Tüpfelchen auf dem i“ bedeuten.

Im Umkehrschluss lassen sich natürlich auch zu tief geratene Fahrwerke mit dem Tausch der Gummis moderat höherlegen.

Die Gummis sind nicht wirklich teuer und schlagen so mit ca 10Euro/Stück zu buche, man bekommt sie entweder beim freundlichen Mercedes-Händler um die Ecke oder im Internet wie zB Ebay. Aber Achtung : Solche Federgummis sind auf Grund ihrer Materialbeschaffenheit auch Verschleißteile, wo ein Gebrauchtkauf (gerade bei den niedrigen Neupreis) wirklich keinen Sinn ergibt. Von daher nicht am falschen Ende sparen! Ein achsweiser Ausstausch ist empfehlenswert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .